Archivsuche

2016

JAN FEB MÄR APR
MAI JUN JUL AUG
SEP OKT NOV DEZ

2015

JAN FEB MÄR APR
MAI JUN JUL AUG
SEP OKT NOV DEZ

2014

JAN FEB MÄR APR
MAI JUN JUL AUG
SEP OKT NOV DEZ

2013

JAN FEB MÄR APR
MAI JUN JUL AUG
SEP OKT NOV DEZ

Sonntag, 7. Juni 2015

Dracula (B. Stoker)

Der Startschuss für die Legende von Dracula ist die durch Spannung und Anspannung dominierte Geschichte einer bemerkenswerten Kreatur, deren fortwährende Gefangenschaft im Limbus der Unsterblichkeit jede Idee von Moral korrumpiert und ihr das Laster allzu menschlicher Sehnsüchte aufgebürdet hat; und auch wenn die Rollenverteilung einer unmissverständlichen Systematisierung von Gut und Böse unterliegt, kommt man nicht umhin, sich von der tragischen Gestalt des Grafen dann und wann zu so etwas wie Mitgefühl verleiten zu lassen.

Labels:


Das Tagebuch, das viel lieber ein Foto-journal wäre.
Oder etwas anderes Cooles.