Archivsuche

2016

JAN FEB MÄR APR
MAI JUN JUL AUG
SEP OKT NOV DEZ

2015

JAN FEB MÄR APR
MAI JUN JUL AUG
SEP OKT NOV DEZ

2014

JAN FEB MÄR APR
MAI JUN JUL AUG
SEP OKT NOV DEZ

2013

JAN FEB MÄR APR
MAI JUN JUL AUG
SEP OKT NOV DEZ

Mittwoch, 19. Juni 2013

Exit Humanity (2011)

Ausschweifend, traurig, doch allem voran glaubwürdig berichtet das skizzenreich illustrierte Tagebuch eines einfachen Südstaatlers vom entbehrungsreichen Überlebenskampf in einem von wandelnden Toten bevölkerten Nachkriegsamerika und lässt die eigentliche Plage zur Nebensache werden, denn es zeigt sich, dass das Ende der Menschlichkeit nicht allein die Untoten, sondern ebenso die gewissensschwachen Lebenden ereilt.

Labels:


Das Tagebuch, das viel lieber ein Foto-journal wäre.
Oder etwas anderes Cooles.